« 1.09   || Staffel 1 ||   1.11 »


EPISODE 1.10

VOLKSZÄHLUNG (RAISED BY ANOTHER)

REGISSEUR:
Marita Grabiak

DREHBUCH:
Lynne E. Litt
US-PREMIERE:  01.12.2004
Quote:  17,03 Millionen

P7-PREMIERE:  06.06.2005
Quote ab 3:  2,52 Mio (8 %)
Quote 14-49:  1,87 Mio (14,3 %)

INHALT:

Claire erwacht, als sie ein Baby schreien hört. Sie öffnet die Augen und tastet nach ihrem Bauch, nur um zu bemerken, dass sie nicht mehr schwanger ist. Sie springt auf um dem Geschrei in den Dschungel zu folgen. Bald schon sieht sie Locke, der an einem Tisch sitzt und Tarotkarten liest. "Er war deine Verantwortung, und du wolltest ihn weggeben". Claire ist geschockt, als sie sieht, dass ein Auge von Locke weiß ist, das andere schwarz. Sie rennt los, weiter in den Dschungel, um endlich ihr Baby zu finden. Schließlich sieht sie eine Wiege. Sie hebt die Decke darin hoch, doch das Baby ist nicht da, und die Laken sind blutig.
Nach Luft haschend erwacht Claire. Charlie ist bei ihr und versucht ihr zu sagen, dass alles nur ein Albtraum war, doch auch er macht sich Sorgen, als er sieht, dass Claires Hände blutig sind.

Er bring Claire zu Jack, der ihr erklärt, dass sie schlafgewandelt sei und dass das Blut daher stammt, dass sie ihre Fingernägel in ihre Handballen gedrückt habe. Trotz allem besorgt fragt er sie, wann sie denn erfahren habe, dass sie schwanger sei.


RÜCKBLICK:

Claire und ihr Freund Thomas geraten in Panik, als Claires Schwangerschaftstest positiv ausfällt, doch Thomas schwört ihr, dass er ihr helfen werde, das Kind aufzuziehen.


Charlie bringt Claire ein wenig Tee und bietet ihr an, ihr Freund zu werden. Doch Claire zögert.


RÜCKBLICK:

Claire und eine Freundin besuchen einen Handleser. Claires Freundin ist begeistert, und der Hellseher bestätigt sein Talent, als er nach Claires Schwangerschaft fragt. Doch als er sich Claires Hand ansieht, ist er geschockt und weigert sich weiter zu machen. Er gibt Claire das Geld zurück und schmeißt sie raus.


Claire ist eingeschlafen, doch plötzlich legt sich eine Hand über ihren Mund.
Ein Schrei durchdringt die Höhle und Charlie und Jack eilen zu Claire. Obwohl sie alleine ist, ist sie davon überzeugt, dass jemand versucht hat, sie und das Baby zu verletzen.
Hurley und Jack machen sich auf den Weg um den Täter zu finden. Und Hurley beschließt aufzulisten, welche Personen auf der Insel sind, während Charlie bei Claire bleibt.


RÜCKBLICK:

Thomas und Claire richten ihr Appartement ein. Doch Thomas bekommt kalte Füße und beendet die Beziehung zu Claire. Er geht sogar so weit, Claire zu beschuldigen, sie habe ihn dazu gezwungen Verantwortung für das Baby zu übernehmen.


Jack möchte Claire ein Beruhigungsmittel verabreichen, da er meint, es handle sich bei Claire um Halluzinationen, hervorgerufen durch Stress. Claire fasst dies als Beleidigung auf und packt ihre Sachen, um zum Strand zu ziehen. Auch Charlie ist davon nicht überzeugt, er macht sich ernsthaft Sorgen um Claire.


RÜCKBLICK:

Claire besucht den Hellseher erneut, und bietet ihm mehr Geld an. Sie müsse die Zukunft kennen, nun, da Thomas sie verlassen habe. Sie überlege sich, das Kind zur Adoption freizugeben. Der Hellseher schärft ihr ein, es sei wichtig, dass sie, und nur sie, das Kind erziehe. Claire bekommt Panik und rennt weg, doch der Hellseher gibt nicht auf, und ruft sie an. Bevor er ihr eine andere Möglichkeit unterbreiten kann, hängt sie auf.


Hurley ist damit beschäftigt, eine Liste zu schreiben. Boone weist ihn darauf hin, dass es einfacher wäre, wenn er einfach die Passagierliste von Sawyer holen würde. Erstaunlicherweise überreicht Sawyer sie ihm, ohne zu zögern.

Währenddessen holt Charlie Claire auf ihrem Weg zum Strand ein. Claire ist verärgert. Er würde ja nur das schwangere Mädchen beschützen wollen, doch sie brauche keinen Schutz. Sie bekommt eine Wehe und Charlie läuft los um Jack zu finden.


RÜCKBLICK:

Claire ist dabei, einen Adoptionsvertrag zu unterschreiben, aber keiner der Kugelschreiber funktioniert. Claires Mut verlässt sie, und sie sagt die Adoption ab. Erneut besucht sie den Hellseher.


Charlie trifft auf seiner Suche auf Ethan, einen der Überlebenden des Fluges, und weist ihn an, nach Jack zu suchen, während er selbst wieder zurück zu Claire geht. Deren Wehen haben gestoppt und Claire erzählt ihm von dem Hellseher.


RÜCKBLICK:

Claire erzählt dem Hellseher von den Ereignissen beim Unterschreiben des Vertrages. Der Hellseher bietet ihr daraufhin ein Flugticket nach L.A an, um dort ein Paar zu treffen, bei dem ihr Kind sicher wäre. Es sind die Tickets für Flug 815.


Charlie deutet an, dass der Hellseher vielleicht gewusst habe, dass das Flugzeug abstürzen würde.

Währenddessen kehrt Sayid mit den Neuigkeiten über die Französische Frau zurück zur Höhle. Auch Hurley hat neue Informationen: Einer der Überlebenden war nicht auf der Passagierliste. Ethan Rom.

Claire und Charlie sind auf dem Weg zu Jack, als ihnen Ethan den Weg versperrt. Claire und Charlie starren ihn angsterfüllt an...



SCREENSHOTS:




ZITATE:

Noch keine Zitate vorhanden.

MUSIK:

Keine Songs in dieser Episode.


Impressum | Credits | Disclaimer