LF  WF  Login  Suche  Registrieren  Chat

Premiere- & Fox-Board > 6.17/18 Das EndeLOST-fans.de Forum - 6.17/18 Das Ende

 
In diesem Thread befinden sich 140 Posts. Er wurde 14440 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 6.17/18 Das Ende
Die Folge war super. 46.15 % - 18 Stimmen
Die Folge war unterdurchschnittlich. 33.33 % - 13 Stimmen
Die Folge war gut. 15.38 % - 6 Stimmen
Die Folge war mies. 5.13 % - 2 Stimmen
Die Folge war LOST-Standard. 0 % - 0 Stimmen
Insgesamt wurde 39 mal abgestimmt

Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17/18 Das Ende - 08.07.2010, 12:37:25nach oben

1101 Posts: Scout

Link zum ABC-Thread ABC - The End

Tja jeder hat es gesehen, jeder wird seine Meinung darüber haben. Mir persönlich hat das Finale gut gefallen und ich fand es als würdigen Abschluss der Serie.
Da auch der Tränendrüsenfaktor ein paar Mal wirklich gut eingesetzt wurde, gebe ich dieser sehr guten Folge ein "super" - aber nur weil ich mit der (religiösen) Lösung sehr gut Leben kann.
Ich denke da wird es aber auch andere Meinung dazu geben - aber das war ja klar ... egal welches Ende wir bekommen hätten, es hätte sowieso "gespalten"

Nun eine "kurze" Zusammenfassung, da es ja alle gesehen haben

Auf der Insel gelingt es Locke Desmond (der von Rose u. Bernard aus Brunnen gezogen wurde) zu überzeugen das er ihm helfen soll.
Jack sieht in Desmond eine Waffe mit der er Locke vernichten könnte. Daher sind sich Locke und Jack auch einig, dass Desmond das Licht löschen soll.
Beide erhalten danach auch das was sie möchten. Die Insel beginnt zu "brökeln" aber auch Locke ist nun "verletzlich".
Während es beim Showdown an der Klippe schlecht für Locke (durch Kate) ausgeht, kommt Jack mit einer Verletzung davon.
Sawyer und Kate entschliessen sich dazu, mit Richard (der seit Jacobs endgültigen Ableben altert), Miles und Frank (welcher zuvor von Miles und Richard aus dem Meer gefischt wurde), die Insel zu verlassen.
Unterwegs können die Beiden auch noch Claire davon überzeugen mitzukommen.
Jack möchte hingegen Desmonds Tat rückgängig machen. Ben und Hurley gehen mit ihm. Da Jack weiß das ihn das töten wird, ernennt er Hurley zu seinem Nachfolger.
Bevor er den Stein einsetzt bereitet er noch Desmond's Rettung vor. Als er das Licht wieder zum Leuchten bringt, ziehen Hurley und Ben anstelle von Jack Desmond nach oben.
Während Hurley und Ben eine Partnerschaft unter eigenen, besseren Regeln zur "Hüten des Lichts" ausmachen, kämpft sich Jack an die Stelle, an der er beim Absturz erwachte und stirbt ...

Die FS's stellten sich nun wirklich als "Welt" nach der Insel-Geschichte dar ... obwohl "Welt" jetzt evtl. der falsch Ausdruck ist

Zuerst bekommen wir mit, wie der Sarg von Christian in LA ankommt und von Desmond in Empfang genommen wird. Danach holt Hurley (seinen Freund) Charlie ab und bringt ihn zum Museum.
Hier wird Sayid von Miles gesehen, der sofort Sawyer informiert um die Kwon's zu schützen. Währenddessen sehen wir Juliet, die Sun mit Ultraschall untersucht - hierbei erinnert sich Sun und Jin.
Jack gibt danach Juliet (welche doch seine Ex-Frau ist) die Konzert-Karten und schlägt Claire als seine Ersatz vor, da er die Locke-OP verhindert ist.
Als nächstes sehen wir wie Hurley mit Sayid vor einer Bar warten. Ein Mann wird herausgedrängt und verprügelt. Eine junge Dame eilt heraus und ruft um Hilfe. Sayid hilft und erkennt Shannon.
Auch die Beiden können sich nun an alles erinnern. Boone erinnert sich bereits schon länger und hat bei Hurleys Plan schön mitgespielt.
Beim Benefiz-Konzert treffen sich Daniel und Charlotte und auch hier hat es den Anschein, als würde sich Charlotte ein wenig erinnern. Danach hat Desmond ein Gespräch mit Mrs. Widmore.
Desmond teilt der (sich ebenfalls seit längerer Zeit erinnernden) Mrs. Widmore mit, dass nicht er Daniel mitnehmen würde . Juliet erhält einen Notruf und fährt zurück zum Krankenhaus.
Claire bleibt mit David beim Konzert und sitzen mit Kate und Desmond an einem Tisch. Während des Konzerts bekommt Claire wehen. Kate hilft bei der Geburt und dadurch können sich bei erinnern.
Als Charlie dazu kommt um zu helfen, kann auch er sich (nach Berührung) endgültig an alles erinnern. Kate erklärt danach Desmond das sie nun alles verstände.
Als Locke von der OP aufwächt, kann er sofort seine Füsse bewegen und die komplette Erinnerung kehr schlagartig zurück. Nach einem Gespräch mit Jack verlässt er das Krankenhaus.
Sawyer trifft in diesem Moment ein um Sun und Jin vor Sayid zu warnen, doch diese verlassen glücklich das Krankenhaus. Er trifft danach auf Juliet. Als sich Beide berühren kehrt bei beiden die Erinnerung zurück.
Als Jack beim Museum eintrifft, wartet bereits Kate auf ihn. Da er beim Gespräch ebenfalls leichte Erinnerungen hat, folgt er ihr ... zur Kirche.
Hier kommt Locke an und führt ein Gespräch mit Ben bevor er aus dem Rollstuhl steigt und die Kirche betritt. Hurley fordert Ben auf ebenfalls einzutreten, doch dieser möchte noch ein wenig bleiben
Kate und Jack treffen nun ebenfalls ein und Kate lässt Jack alleine. Jack öffnet kurz darauf den Sarg, welcher leer ist . Durch die Sargberührung hat Jack ebenfalls die Erinnerung wieder erlangt.
Christian erscheint und erläutert Jack einiges über Tod und Zeit. Danach betritt Jack den Kirchenraum indem sich alle freudig versammelt haben.
Der "Christliche Schaf-Hirte" öffnet danach das Tor und LICHT durchflutet die gesamte Kirche und alle Anwesenden "versinken" darin ......

THE END

Leider war ich gestern (gegen 2 Uhr) nicht mehr ganz so "frisch" - so dass mir im Moment das ENDE (besonders Christian genaue Aussagen) ein wenig abhanden gekommen sind.
Werde daher erst morgen, nachdem ich das Finale nochmals gesehen habe, ein "wenig" im Theorie-Thread schreiben

Ich musste 3 x extrem mit den Tränen kämpfen ...
- Claire und Charlie
- Sawyer und Juliet
- Hugo und Jack
habe es aber geschafft "trocken" durchzukommen

Edith hat (wieder einmal) den Link zum ABC-Post eingefügt.
Ähh... warum eigentlich ... jetzt kann ja jeder da ohne Probleme rein - egal

- Editiert von Sir Tom am 08.07.2010, 12:40 -


Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


Profil von T4B T4B
6.17/18 Das Ende - 08.07.2010, 16:27:53nach oben
Homepage von T4BICQ
133 Posts: Lost One


ist euch aufgefallen dass spanien das tor gegen deutschland geschossen hat als jack seine augen geschlossen hatte in der letzten szene? ;-)
zufall oder schicksal




Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17/18 Das Ende - 08.07.2010, 16:30:00nach oben

1101 Posts: Scout




Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


Profil von Polygnotus Polygnotus
6.17/18 Das Ende - 08.07.2010, 23:14:27nach oben

7 Posts: Paulo


Ähm, wie jetzt, das soll das Ende gewesen sein???
Ich bräuchte jetzt eigentlich noch ne Serie mit mind. 6 Staffeln die mir die ganzen noch offenen und durch das "Finale" entstandenen Fragen beantwortet.

Also, ich fand es zwar nicht schlecht, aber mal wieder hat die Folge eher mehr neue Fragen aufgeworfen als alte zu beantworten und da hatte ich von einem Finale eigentlich doch irgendwie etwas anderes erwartet.

Die ganzen Losties leben jetzt also im Himmel oder sowas und da ist im Prinzip exakt das gleiche Leben wie früher, nur dass sich alle positiv entwickelt haben und nun erinnern sie sich plötzlich an ihr Leben vor dem Tod und bemerken dabei überhaupt erstmal, dass sie tot sind

Das wirft natürlich einen Haufen fragen auf, ich meine, bei etlichen ist es ja bekannt wie sie gestorben sind und auch klar belegbar durch Szenen, aber bei ganz vielen weiß man doch gar nicht, dass sie tot sind. Wie ist denn Eloise gestorben, hab ich das nur vergessen oder wurde das nicht gezeigt und die ganzen anderen, die jetzt noch auf der Insel waren, da waren doch nur Jack & Locke tot. Gab es da noch einen kollektiven Selbstmord von Hugo, Ben usw. Was ist überhaupt mit dem Flugzeug passiert, sind die dann doch direkt wieder abgestürzt (wahrscheinlich wie ein Stein vom Himmel auf Hugo und Ben gekracht) und dann waren da auch alle tot oder wie.

Oder sollte die gesamte Serie im Himmel spielen und in Wirklichkeit sind alle bei dem ersten Flugzeugabsturz ums leben gekommen, also ich versteh das alles nicht so genau.

Jede Menge weiterer offene Fragen werden einfach so zurück gelassen, direkt fällt mir da jetzt nur sowas wie:
Was war Smokey denn nun wirklich, warum können alle anderen einfach so zur Lichtquelle spazieren, ohne dass sie sich in Rauch verwandeln, dann hätte doch damals eigentlich auch nix passieren dürfen. Wie ist der bewusstlose Bruder von Jacob überhaupt bis zu dieser Quelle gekommen, denn direkt unter dem Wasserfall war ja eigentlich nichts. Wieso war in früheren Staffeln schon Jacks Vater in der realen Welt zu sehen, das kann ja nicht Smokey gewesen sein oder hat er die Insel doch verlassen und sie haben es nur vergessen zu erwähnen.

Tja, also ich muss leider sagen, dass ich mir wesentlich mehr vom Finale erhofft hatte, vor allem mehr Antworten und logische Erklärungen, aber das ging wohl nicht mehr nachdem was sie sich in den vorherigen Staffeln alles hatten einfallen lassen.


Profil von Jack Bauer Jack Bauer  
6.17/18 Das Ende - 08.07.2010, 23:36:26nach oben

33 Posts: Lost One


Was für ein Ende

Da kann man echt nur mehr den Kopf schütteln, ein hoch auf die Autoren. Hab auch für Schlecht gestimmt


Profil von Werner67 Werner67
6.17/18 Das Ende - 08.07.2010, 23:54:06nach oben

41 Posts: Lost One


Hab das Lost-Finale heute erst gesehen, und ich schreibe jetzt mal nicht zuviel und erst recht keine Beurteilung, denn die würde sowas von mies ausfallen. Denn: bitte was war das denn für ein Schmonzes? Ich glaub´s ja nicht... Mit den letzten 10 Minuten stürzt eine 6-staffelige Serie von Note 1+ auf 4- ab, zumindest bei mir im ersten Eindruck... Nein, nein, nein, das kann ich nicht fassen, daß am Schluß auch noch bei 6th sense abgekupfert wird.

Vielleicht morgen mehr, mir reicht´s jetzt erstmal.


siehe auch:
"Die Quantenphysik der Zeitreise" von David Deutsch und Michael Lockwood,
erschienen in Spektrum der Wissenschaft, November 1994.


Ellie
6.17/18 Das Ende - 08.07.2010, 23:57:10nach oben

Gast

Ich schließe mich mal an die Fragen an:
Was war jetzt eigentlich mit Frau Hawking? Warum hat sie so einen Gegenpart gespielt? Was wusste Widmore? Was meinte Desmond damit, dass Daniel "nicht mitkommt" (er war dann ja nicht in der Kirche). Und dann noch zig andere Fragen: Was war jetzt real? Wer ist tot? Was ist nachdem Christian ins Licht ging? War nun Hurrely der neue Jacob? Wie lange, wenn sich Ben schon für die schöne Zeit bedankt.

Seltsame Folge. Obwohl ich mehr als einmal geheult habe.


Profil von Jack Bauer Jack Bauer  
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 00:04:00nach oben

33 Posts: Lost One


Wer war jetzt eigentlich für das Fake-Flugzeug verantwortlich? Widmore?

Profil von McLovin McLovin
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 00:15:58nach oben

5647 Posts: Survival Expert
Colonel Cool


Zitat:
Original von Jack Bauer
Wer war jetzt eigentlich für das Fake-Flugzeug verantwortlich? Widmore?

Zitat:
WIDMORE: Did I say something to upset you?

FARADAY: It's this plane crash. I don't know why it's bothering me so much. [Whispers] it's just so sad. They're dead.

WIDMORE: Daniel, what if I told you... they're not dead? What if I told you the plane was a fake? An elaborate... [chuckles] expensive fake.

FARADAY: [Sighs] How would you know that?

WIDMORE: Because I put it there.

FARADAY: Well... why would you tell me that?

WIDMORE: Because come tomorrow, you won't remember I did. Daniel, the real Oceanic Flight 815 crashed on an island--a special island with unique scientific properties. I want to send you to the Island. It will further your research, show you things you'd never dream of. But more importantly, it will heal you, Daniel--your mind, your memory.


Wie wär's mal mit Aufmerksamkeit?


Profil von *ALLSTAR* *ALLSTAR*
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 00:46:45nach oben
Homepage von *ALLSTAR*ICQ
43 Posts: Lost One


Also fand die letzten beiden Folgen gut schade das man nicht noch mehr Erfahren hat, es sind doch noch so viele Fragen offen , nur fand ich komisch das Smoky dann auf einmal in Locks Körper gefesselt war, nach dem Desmon den Stöpsel raus gezogen hatte, und Allgemein das mit dem Stöpsel ziehen und wieder rein alles ist wieder gut naja ich weiß nicht, fand ich komisch... Allgemein hatte die 6 Staffel für mich nicht mehr dieses Lost Feeling, das lag glaube auch dran das nicht mehr so viele Schauspieler am Leben waren.Das mit dem Jenseits, das war Krass dachte zu erst die fliegen alle wieder zurück und da waren Sie schon alle längst Tot,nur wo war Eko??? Also das Ende war voll mies, fand es schade das man nicht mehr Erfahren hat wie Hugo die Insel beschützt und Ben seine rechte Hand wird, wäre guter Stoff für eine 7 Staffel gewesen zb das Kate und so immer auf die Insel drauf und runter könnte etc. Ich kann mir nicht Vorstellen das es keine neuen Folgen von LOST geben wird

P.S. Ich will nicht das LOST am Ende ist lasst uns an die Autoren schreiben die sollen weiter machen irgendwas muss doch gehen.


Profil von Jack Bauer Jack Bauer  
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 10:25:33nach oben

33 Posts: Lost One


Zitat:
Original von McLovin
Wie wär's mal mit Aufmerksamkeit?


Tschuldigung dass ich mir nicht jeden Dialog gemerkt habe


Profil von Paulo Paulo
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 10:47:37nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von Jack Bauer
Zitat:
Original von McLovin
Wie wär's mal mit Aufmerksamkeit?


Tschuldigung dass ich mir nicht jeden Dialog gemerkt habe


Natürlich nicht, aber bevor du für schlecht stimmst und jammerst es gäbe keien Antworten, wäre kurz nachdenken oder nachgucken ja mal nicht ganz verkehrt. Natürlich darfst du das Finale finden wie du willst, aber "es gab keine Antworten" ist IMO ein relativ schwaches Argument.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Profil von Dan Dan
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 16:42:16nach oben
Homepage von DanLiveJournalSkypeMSN MessengerICQ
8786 Posts: On Jacob's List
Dan - The Man


Zitat:
Original von Polygnotus

Das wirft natürlich einen Haufen fragen auf, ich meine, bei etlichen ist es ja bekannt wie sie gestorben sind und auch klar belegbar durch Szenen, aber bei ganz vielen weiß man doch gar nicht, dass sie tot sind. Wie ist denn Eloise gestorben, hab ich das nur vergessen oder wurde das nicht gezeigt und die ganzen anderen, die jetzt noch auf der Insel waren, da waren doch nur Jack & Locke tot. Gab es da noch einen kollektiven Selbstmord von Hugo, Ben usw. Was ist überhaupt mit dem Flugzeug passiert, sind die dann doch direkt wieder abgestürzt (wahrscheinlich wie ein Stein vom Himmel auf Hugo und Ben gekracht) und dann waren da auch alle tot oder wie.

Oder sollte die gesamte Serie im Himmel spielen und in Wirklichkeit sind alle bei dem ersten Flugzeugabsturz ums leben gekommen, also ich versteh das alles nicht so genau.

JACK: You...are you real?
CHRISTIAN: I should hope so. Yeah, I'm real. You're real, everything that's ever happened to you is real. All those people in the church...they're real too.
JACK: They're all...they're all dead?
CHRISTIAN: Everyone dies sometime, kiddo. Some of them before you, some...long after you.
JACK: But why are they all here now?

CHRISTIAN: Well there is no "now" here.
JACK: Where are we, dad?
CHRISTIAN: This is the place that you...that you all made together, so that you could find one another. The most...important part of your life, was the time that you spent with these people. That's why all of you are here. Nobody does it alone Jack. You needed all of them, and they needed you.

Die Losties haben die Flashsideways eben kreeirt, um sich nach dem Tod wiederzufinden. Also so eine Art Klasssentreffen im Jenseits, um weiterzugehen (wohin auch immer). Wie manche Leute gestorben sind, kann man sich nur ausmalen. Muss ja nicht unbedingt durch Gewalt gewesen oder was weiß ich. Ich denke mir mal, Viele werden noch ein schönes Leben gelebt haben und dann im Alter friedlich gegangen sein. Nicht wie du es bezeichnest, durch kollektiven Selbstmord. Das die ganze Serie im Himmel spielt, ist Schwachsinn denn, Christian sagt ja Alles was Ihnen wiederfahren ist war real. Also Alles auf der Insel, auf dem Fesland... und sie sind nie durch den Crash gestorben.






Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 16:51:39nach oben

1101 Posts: Scout

so sehe ich das auch Dan, und hab das ja auch bereits in den Theorie-Thread geschrieben. In die Folgenpost schreibe ich keine Meinungen, Theorien oder Widerlegungen andere Aussagen hinein


Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


Profil von Shannon Fan Shannon Fan
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 20:03:49nach oben
ICQAIM
2088 Posts: Hunter
Stern des Südens


Ich muss sagen das mir das Ende von Anfang an gut gefallen hat, und mit jedem Augenblick eigentlich immer besser.
Is doch schön das sich unsere Losties die Flashsideways erschaffen haben um sich wieder zu treffen. Gibts was schöneres

Klar sind einige Fragen offen geblieben, aber im nachhinein stört mich das immer weniger. Aber vielleicht müssen sich unsere Foxler das Ende erstmal verdauen und sich durch den Kopf gehen lassen.




Ellie
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 21:28:20nach oben

Gast

Zitat:
Original von Shannon Fan
Aber vielleicht müssen sich unsere Foxler das Ende erstmal verdauen und sich durch den Kopf gehen lassen.
Ja! Nachdem ich jetzt ein bisschen über's Ende nachgedacht habe, im ABC-Board gelesen habe, muss ich sagen, mir gefällt das Finale immer besser. Dass man Bücher mit offenen Fragen füllen könnte, ist schon schade. Man muss einfach sagen, dass man mehr Erwartung für die sechste Staffel hatte. Nur... wenn man Lost als Ganzes sieht, sind die offenen Fragen okay. Lost wäre auch nicht Lost, wenn man nun nicht mehr rätseln könnte. Das hat Lost von Anfang ausgemacht. So soll man auch nach dem Ende weiter über Lost rätseln.


Profil von Shannon Fan Shannon Fan
6.17/18 Das Ende - 09.07.2010, 22:26:07nach oben
ICQAIM
2088 Posts: Hunter
Stern des Südens


Glaub mir Ellie. Mit der Zeit kommt man eigentlich irgendwie selber drauf. Ist schwierig zu erklären, ich weiss. Aber je mehr man sich Gedanken über das Finale macht desto mehr kommt man auf einen gemeinsamen Nenner.



Deshalb heisst Lost ja Lost.

- Editiert von Shannon Fan am 09.07.2010, 22:28 -




Profil von Polygnotus Polygnotus
6.17/18 Das Ende - 10.07.2010, 14:01:25nach oben

7 Posts: Paulo


Locke sagte ja mal, er sein ein Mann des Glaubens und Jack ein Mann der Wissenschaft, mein Problem mit dem Ende ist wohl auch, dass ich eher auf der Seite der Wissenschaft bin und mir zumindest etwas davon im Finale gewünscht hätte. Da es ja z.B. auch während der ganzen Dharma-Geschichte für das Meiste wissenschaftliche Grundlagen gab.

Nun wurde also alles mit dem Glauben an ein Leben nach dem Tod begründet, mit einer Art persönlichem Himmel für die Losties. Wenn das schon die Lösung sein soll, hätte ich zumindest gerne gesehen, wie die alle dorthin gekommen sind. Da hatte ich vor allem auch nach den Folgen mit Richard und mit Jacob und seinem Bruder die Hoffnung auf ein besseres Ende.


Profil von NordenRot NordenRot
6.17/18 Das Ende - 10.07.2010, 16:59:30nach oben
ICQ
3 Posts: Paulo

Ich denke und denke, aber ich find keine Logik und keinen Sinn in der Folge.

Also die Handlung wo sie in Los Angeles Landen, habe ich das richtig Verstanden das das alles statt findet nach dem sie alle gestorben sind? Aber die Handlung ist doch erst durch das zünden der A-Bombe entstanden weil sich da die Zeitlinien gespaltet haben...

Naja... Ich kann da viel zu spekulieren. Begreifen tue ich das alles nicht.


Profil von Boxman Boxman
6.17/18 Das Ende - 10.07.2010, 18:17:52nach oben
ICQ
7635 Posts: On Jacob's List
House


Zitat:
Original von NordenRot
Ich denke und denke, aber ich find keine Logik und keinen Sinn in der Folge.

Also die Handlung wo sie in Los Angeles Landen, habe ich das richtig Verstanden das das alles statt findet nach dem sie alle gestorben sind? Aber die Handlung ist doch erst durch das zünden der A-Bombe entstanden weil sich da die Zeitlinien gespaltet haben...

Genau das war der Trick der Autoren, sie haben die Flashsideways genau zum richtigen Zeitpunkt eingeführt und uns glauben lassen es sei eine alternative Realität ausgelöst durch Jughead. In Wirklichkeit gab es das gar nicht, Jacks Plan bzw. Daniels Theorie stimmte nicht.. es gilt immer "Whatever happened, happened" sprich Jughead war immer Teil des Vorfalls, die Losties immer so daran beteiligt wie es uns in "The Incident" gezeigt wurde - die Losties flashen durch die Explosion ins Jahr 2007 wieder und nur das passiert danach.

Die FS-Welt ist von all dem absolut unabhängig.


The plane clears frame, finally free of the Island. Jack Shephard has done what he came to this place to do. He has found his purpose. He has found love, and been loved. He has finally found a way to love himself. The bamboo sways across the blue sky, and Jack Shephard's eye closes one final time. He is gone. The end.





[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 ]
 
 




© 2017 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer