LF  WF  Login  Suche  Registrieren

ABC-Folgen & -Diskussionen > 4.11 Cabin FeverLOST-fans.de Forum - 4.11 Cabin Fever

 
In diesem Thread befinden sich 453 Posts. Er wurde 48713 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 4.11 Cabin Fever
Super! : D 71.74 % - 132 Stimmen
Gut : ) 18.48 % - 34 Stimmen
Okay : I 4.89 % - 9 Stimmen
War schon besser :/ 3.26 % - 6 Stimmen
Schlecht : ( 1.63 % - 3 Stimmen
Insgesamt wurde 184 mal abgestimmt

Profil von Twincoop Twincoop
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 11:48:24nach oben

50 Posts: Lost One

Zitat:
Original von makajo
Zitat:
Das mit der Zeitverschiebung müssen sie auch mit einer Laune Jacobs erklären. Ist ja echt viel zu willkürlich, wie die sich bei den Reisen von und auf die Insel auswirkt. (siehe Helikopter diese Folge wieder)


Da stimmt wirklich was nicht mit der Zeitverschiebung. Zur gleichen Zeit als die den Doc ins Wasser werfen fliegt Frank los. Aber der dahintreibende Doc kommt viel früher auf der Insel an als der Helikopter

- Editiert von makajo am 09.05.2008, 10:54 -

Das hat mich auch gestört. ABER Frank fliegt mit der Kompasspeilung von 305 zur Insel. Der Doktor hingegen treibt einfach so zur Insel. Vielleicht hat es damit zu tun, dass wie man durch die Anomalie durchschreitet zu einer anderen Zeit also früher bzw. später zur Insel kommt.

Als Frank mit Sayid und Desmond die Insel verlassen hat ist er durch den Sturm vom Kurs abgekommen. Deswegen war die Anomalie spürbar. Sie haben laut Insel Zeit länger zum Frachter gebraucht und Desmonds "side effects" wurden ebenfalls dadurch verursacht.

3:05 war auch die Peilung auf Ecko's Stock. "Lift up your head and look north. John 3:05"

Michael hat die Insel allerdings mit einer Peilung von 325 verlassen. Passt deswegen seine Flashback-Story nicht in den Gesamtablauf??

Was meint ihr dazu?


Welcome to the wonderful world of "Not-knowing-what-the-hell-is-going-on"!
Welcome to LOST!


Profil von Twincoop Twincoop
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 11:54:55nach oben

50 Posts: Lost One

EDIT: Da war Baum wohl schneller. Grundsätzlich bin ich der gleichen Meinung Ich denke aber nicht, dass die Insel in der Zukunft liegt. Ich denke es kommt auf den Winkel an bzw. die Kompasspeilung mit der man die Anomalie betritt. Je nach dem liegt die Insel Stunden, Tage, Wochen vielleicht sogar Jahre in der Zukunft bzw. Vergangenheit.
Damon und Carlton haben im letzten podcast auch etwas in diese Richtung gesagt. Da ging es um die Dharma Food Drops. Dieser könnte wirklich vor 30 Jahren abgeworfen worden sein und durch die Anomalie erst 2004 auf der Insel ankommen.


Welcome to the wonderful world of "Not-knowing-what-the-hell-is-going-on"!
Welcome to LOST!


Profil von Strandkorb Strandkorb
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 11:58:28nach oben

3300 Posts: Leader
Moderator


Also das mit Keamy könnte auch das Anti-Smokey-Dings sein. Wobei ich nicht glaube, dass Ben noch mal Cerberus-Smokey rufen kann.

Und das mit der Peilung kann nur ein Fehler sein. Oder die Insel hat sich gedreht, aber woher wollen die das wissen? Ich denke mal, Farrady wirds schon erklären


Baum
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 12:09:09nach oben

Gast

Zitat:
Ich denke es kommt auf den Winkel an bzw. die Kompasspeilung mit der man die Anomalie betritt. Je nach dem liegt die Insel Stunden, Tage, Wochen vielleicht sogar Jahre in der Zukunft bzw. Vergangenheit.


Ein guter Gedanke, macht auch wirklich Sinn, vorallem für die Dharma-Versorgungen, die du als Beispiel erwähnt hast. Bei dieser speziellen von Daniel vorrausberechneten Peilung von 305 beträgt dann die Verschiebung eben 0 und alle anderen Peilungen lösen dann verschieden große Reisen durch die Zeit vor oder zurück aus. Und Ben wollte Michael wohl absichtlich in der Zeit vor- bzw. zurückschicken, als er ihn gehen lies.

Und wenn man den Gedanken noch etwas weiterspinnt, dann könnte man, wenn man alles genau berechnet, doch in jede beliebige Zeit reisen, in dem man die Insel immer auf einer bestimmten Peilung betritt / verlässt. Das könnte auch die Erklärung dafür sein, dass Richard nicht altert. Er verlässt die Insel, reist 40 jahre in die Vergangenheit und besucht Locke als Kind, kommt dann wieder zurück und ist wieder im Jahre 2004.

- Editiert von Baum am 09.05.2008, 12:16 -


JohnLost
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 12:23:03nach oben

Gast

Die Theorie gefällt mir auch sehr, dass je nach Peilung in der man die Insel verlässt/betritt Zeit-Anomalien auftreten, sei es in die Zukunt oder in die Vergangenheit und 3.05 ist das "Loch" durch das man gehen kann ohne Zeitverschiebungen zu erfahren. Das ist wirklich sehr gut! und dass ben michael mit absicht die peilung 3.25 gab, damit der ein bisschen in der Zeit rumreist. WOW damit wärs ja wirklich erklärt und wenn das so ist, wär ich sehr zufrieden!

Also, natürlich hammer Folge! Ich glaube, dass Claire tot ist, wie auch schon Snuffis Theorie im Podcast besagt hat, denn Christian ist ja auch tot und er chillt in der Hütte. Vielleicht ist die Hütte irgendeine Art Medium in der die Toten mit den noch lebenden in Kontakt treten können, aber nur mit den auserwählten Lebeneden (Locke, Ben, Hurley?)
Ich hab mich auch gefreut, dass Lockes "don't tell me what I can't do" wieder da war, ich liebe diesen Spruch einfach und sowieso warn die FB-Story sehr interessant:
-Smokey Bild von little John
-Bruce Darnell bringt John auf die Walkabout Idee
-Richard kennt John schon seit Geburt, aber denkt erst irgendwie doch nicht, dass er der richtige ist?

usw...

Und die beste Szene natürlich Ben und Hurley, der seine Riegel teilt?!?! was ist denn mit dem los? Er hatte sicherlich Angst, dass Ben ihm sonst in die Niere schiesst!

Den Locke-Traum fand ich auch cool, wie sich das wiederholt hat.

Einfach genial, das ist LOST @ its best!!


Phlox
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 12:30:11nach oben

Gast

OMG WTF!

Richard! Christian! Claire!! Und Ben und Hurley teilen einen Schokoriegel!!!

Großartige Folge, ein WTF-Moment nach dem anderen. Viel mehr kann ich grad nicht schreiben, ich muss mich jetzt erstma sammeln


Profil von titus titus
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 12:33:56nach oben

1463 Posts: Scout

hab mir gerade gedacht die Technik die Keamy am Arm hat könnte die gleiche sein die der Sicherheitszaun benutzt


A cloned world nearly ends


Profil von Twincoop Twincoop
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 12:35:21nach oben

50 Posts: Lost One

Diese Episode war wirklich toll und bekommt die Bestnote. Was mich ein wenig enttäuscht hat, war allerdings, dass man so wenig von Jacob's Hütte sah. Da hatte ich mir mehr erhofft. Der Flashback von Locke war spannend und gut gemacht. Allerdings hat er auch einen faden Beigeschmack: Das ganze wirkt so als hätten es die Autoren aus dem Ärmel geschüttelt und nicht wirklich geplant. Gerade solche Dinge, wie dass Locke Richard nicht erkennt. Es sei denn er hat eine ähnliche Zeitreisegeschichte wie Desmond hinter sich, was ja bereits hier erwähnt wurde. Das macht noch zu wenig Sinn und wirkt noch zu planlos. Allerdings muss ich auch gestehen, dass es an anderen Stellen erschreckend viel Sinn macht. Gerade wenn man sich Locke's Werdegang auf der Insel anschaut.
Das Claire ein "Geist" ist könnte tatsächlich sein. zumindest scheint sie sich auf der gleichen Existenzebene wie Christian zu befinden.
Auf die kurze Szene am Strand hätte ich verzichten können, scheint aber für die nächsten Folgen wichtig. Auch wie Keamy den Doktor umgebracht hat wirkte etwas albern. Das schien so als wollten die Autoren nur ein weiteres Storyelement so schnell wie möglich abhaken.

Zitat:
Original von Baum
Zitat:
Ich denke es kommt auf den Winkel an bzw. die Kompasspeilung mit der man die Anomalie betritt. Je nach dem liegt die Insel Stunden, Tage, Wochen vielleicht sogar Jahre in der Zukunft bzw. Vergangenheit.


Ein guter Gedanke, macht auch wirklich Sinn, vorallem für die Dharma-Versorgungen, die du als Beispiel erwähnt hast. Bei dieser speziellen von Daniel vorrausberechneten Peilung von 305 beträgt dann die Verschiebung eben 0 und alle anderen Peilungen lösen dann verschieden große Reisen durch die Zeit vor oder zurück aus. Und Ben wollte Michael wohl absichtlich in der Zeit vor- bzw. zurückschicken, als er ihn gehen lies.

Und wenn man den Gedanken noch etwas weiterspinnt, dann könnte man, wenn man alles genau berechnet, doch in jede beliebige Zeit reisen, in dem man die Insel immer auf einer bestimmten Peilung betritt / verlässt. Das könnte auch die Erklärung dafür sein, dass Richard nicht altert. Er verlässt die Insel, reist 40 jahre in die Vergangenheit und besucht Locke als Kind, kommt dann wieder zurück und ist wieder im Jahre 2004.

- Editiert von Baum am 09.05.2008, 12:16 -


Das mit Richard kam mir auch so in den Sinn.
Ich denke Michael reist in der Zeit zurück. Ben hat ihm diese Peilung gegeben damit er auf jeden Fall noch rechtzeitig auf den Frachter kommt.

Was mir auch noch eingefallen ist. Jacob befiehlt Locke die Insel zu "bewegen" (klingt blöd das so zu übersetzen, ich weiß ). Was wenn er die insel nicht an einen anderen Ort schaffen soll, sondern in eine andere Zeit?


Welcome to the wonderful world of "Not-knowing-what-the-hell-is-going-on"!
Welcome to LOST!


Profil von Dolmar Dolmar
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 12:37:32nach oben

4057 Posts: Leader
Ejection Seat Expert


Zitat:
Original von titus
hab mir gerade gedacht die Technik die Keamy am Arm hat könnte die gleiche sein die der Sicherheitszaun benutzt


Das würde bedeuten dass schon vorher bekannt gewesen sein muss dass sowas wie Smokey auf der Insel existiert und wirft dann die Frage auf warum es nicht schon beim ersten Mal mitgenommen wurde, wenn man damit Smokey wie der Zaun abhalten könnte.

Ich könnte mir auch eine Totmannschaltung vorstellen. Ein Gerät dass die Vitalfunktionen überwacht. Wenn keine mehr vorhanden sind oder sie einen bestimmten Wert überschreiten wird etwas ausgelöst. Was wissen wir aber noch nicht.




The Big Bang Theory
Penny [at comic book store]: Everyone's staring at me!
Leonard: Don't worry, they're more scared of you than you are of them.
Penny: Unlikely!


JohnLost
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 12:38:26nach oben

Gast

Das würd zwar schon irgendwie Sinn machen, dass das Gerät, das Keamy trägt, die Technik des Sicherheitszauns benutzt, aber warum solltes es denn dan Captain davon abhalten ihn zu erschiessen?! Keamy sagst ja, als er ihn erschiessen will "I don't think you wanna do that, Captain" und zeigt dabei auf sein Master-Gerät, oder ist das nur ein Trick?!

Profil von Dolmar Dolmar
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 12:46:45nach oben

4057 Posts: Leader
Ejection Seat Expert


Zitat:
Original von JohnLost
Das würd zwar schon irgendwie Sinn machen, dass das Gerät, das Keamy trägt, die Technik des Sicherheitszauns benutzt, aber warum solltes es denn dan Captain davon abhalten ihn zu erschiessen?! Keamy sagst ja, als er ihn erschiessen will "I don't think you wanna do that, Captain" und zeigt dabei auf sein Master-Gerät, oder ist das nur ein Trick?!


Genau das ist ein Hinweis auf eine Totmannschaltung. Wenn es ein Sonicgerät wäre warum haben sie es nicht schon beim ersten Inselbesuch mitgenommen?




The Big Bang Theory
Penny [at comic book store]: Everyone's staring at me!
Leonard: Don't worry, they're more scared of you than you are of them.
Penny: Unlikely!


angelbaby13
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 13:05:00nach oben

Gast

der untertitel bei menoffaith.de ist auch nicht da!!

was ist los? ist Lost ausgefallen oder so?

- Editiert von Strandkorb am 09.05.2008, 13:27 -


Profil von Sebomat Sebomat
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 13:20:29nach oben

283 Posts: Stranded One


@angelbaby: Nein Lost ist nicht ausgefallen, es lief gestern im US-TV und wird Ende des Jahres in Deutschland ausgestrahlt


May you come to the attention of important people!


Profil von Russell Russell
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 13:22:40nach oben

515 Posts: Button Pusher


Ich find die Richtungsangaben irgendwie komisch. Ich hab immer gedacht, dass Angaben wie "305" die Gradzahl sei, der man folgen müsse. Wobei "0" bzw. "360" exakt Norden sei.

Wenn man also mit "305" rausfliegt, müsste man mit einer Peilung von "55" wieder reinkommen, wenn man jetzt mal unabhängig von der -wie ich übrigens finde: sehr plausiblen!!! -hier im Thread genannten Baum`schen Zeitversetzungstheorie ( ) absieht.


"The greatest happiness of the greatest numbers is the foundation of morals and legislation"

Jeremy Bentham


chuck da norris
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 13:26:52nach oben

Gast

Wow hammer geile Folge, hat einige Fargen aufgeworfen. Das musst erst noch einmal verabeitet werden.

Catch-22
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 13:55:34nach oben

Gast

Weis schon jemand wann der Guide kommt ?

Meine Tospur is zusammen mit dem Doktor verreckt


Baum
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 13:58:18nach oben

Gast

Zitat:
Original von Russell
Baum`schen Zeitversetzungstheorie


Vielen Dank für die Blumen, aber Twincoop hat ja zeitgleich eine fast identische Theorie gepostet und die Idee mit den Gradangaben eingebracht, also dann Baum-Twincoop'sche-Zeitversetzungstheorie


Zitat:
Original von Russell
Wenn man also mit "305" rausfliegt, müsste man mit einer Peilung von "55" wieder reinkommen


Müsste man nicht eher bei 125° wieder reinkommen (305°-180°)?

Was ich in diesem Zusammenhang auch sehr interessant finde, ist die Auswirkung der Swan-Station auf diese Gradangaben. Sayid hat ja bereits in Staffel 1 festgestellt, dass Kompasse nicht genau nach Norden zeigen, was wohl mit dem Elektromagneten in der Station zu tun hatte. Vielleicht hatten auch die Others diesen Störfaktor in ihren Gradangaben für Michael mit einberechnet, genau bevor Michael jedoch die Insel verlässt fällt dieser Störrfaktor aus. Will heißen, dass 325° mit der Swan-Station in Betrieb nicht das selbe sind, wie 325° ohne Swan-Station. Dass die Implosion der Station direkt vor Michaels Abschied stattfindet ist meiner Meinung nach mehr als nur ein zufälliges Zusammenfallen.
Vielleicht sind die von Ben ausgewählten 325° ja doch tatsächlich das selbe wie die jetzigen 305°. Dann wäre Michaels potenzielle Zeitreise so von Ben gar nicht geplant gewesen.

Zitat:
Original von Twincoop
Was wenn er die insel nicht an einen anderen Ort schaffen soll, sondern in eine andere Zeit?


Erscheint mir angesichts der ganzen Zeit-Thematik die unter der Oberfläche geradezu vor sich hinbrodelt auch irgendwie plausibel. Vielleicht ist es auch gar nicht das erste Mal, dass die Insel in eine andere Zeit versetzt wird (Black Rock).

Ach, mir wird gerade mal wieder klar, warum LOST so toll ist


Knüppel Sack 815
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 14:03:11nach oben

Gast

könnte es sein das christian shepard Jack (aus der Zukunft) ist ?

Profil von Russell Russell
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 14:11:35nach oben

515 Posts: Button Pusher


Zitat:
Original von Knüppel Sack 815
könnte es sein das christian shepard Jack (aus der Zukunft) ist ?


Möglich ist bei einer Fernsehserie mit fiktiver Handlung alles. Aber unwahrscheinlich bleibet es trotzdem. Da ist es wohl eher wahrscheinlich, dass Ms. Hawking Jack ist und Alvar Hanso Claires Mutter ist.


@ Baum: ich bin plöd. Natürlich 125°. Und "Baum-Twincoop'sche-Zeitversetzungstheorie" hört sich richtig klasse an, finde ich.


"The greatest happiness of the greatest numbers is the foundation of morals and legislation"

Jeremy Bentham


Profil von Twincoop Twincoop
4.11 Cabin Fever - 09.05.2008, 14:26:50nach oben

50 Posts: Lost One

Zitat:
Original von Baum
Vielen Dank für die Blumen, aber Twincoop hat ja zeitgleich eine fast identische Theorie gepostet und die Idee mit den Gradangaben eingebracht, also dann Baum-Twincoop'sche-Zeitversetzungstheorie

Hach, vielen Dank! Wir beide könnten doch dann Twaum sein. Dann wäre es die Twaum'sche-Zeitversetzungstheorie.
Zitat:
Original von Baum
Zitat:
Original von Russell
Wenn man also mit "305" rausfliegt, müsste man mit einer Peilung von "55" wieder reinkommen


Müsste man nicht eher bei 125° wieder reinkommen (305°-180°)?

Was ich in diesem Zusammenhang auch sehr interessant finde, ist die Auswirkung der Swan-Station auf diese Gradangaben. Sayid hat ja bereits in Staffel 1 festgestellt, dass Kompasse nicht genau nach Norden zeigen, was wohl mit dem Elektromagneten in der Station zu tun hatte. Vielleicht hatten auch die Others diesen Störfaktor in ihren Gradangaben für Michael mit einberechnet, genau bevor Michael jedoch die Insel verlässt fällt dieser Störrfaktor aus. Will heißen, dass 325° mit der Swan-Station in Betrieb nicht das selbe sind, wie 325° ohne Swan-Station. Dass die Implosion der Station direkt vor Michaels Abschied stattfindet ist meiner Meinung nach mehr als nur ein zufälliges Zusammenfallen.
Vielleicht sind die von Ben ausgewählten 325° ja doch tatsächlich das selbe wie die jetzigen 305°. Dann wäre Michaels potenzielle Zeitreise so von Ben gar nicht geplant gewesen.

Das versteh ich nicht. Wenn man der Peilung von 325 ° bzw. 305° folgt fährt man doch immer eine gerade Linie. Ist ist ja nicht so dass man einen Bogen von 305° fährt um die Insel zu verlassen. Man folgt lediglich einer bestimmten Himmelsrichtung. In diesem Fall Nordwesten. Zur Vertändnis hier mal ein Kompass.

Wie sollte man da wieder zur Insel zurückkommen?

Das mit Michael und der Swan-Station finde ich sehr plausibel.

Irgendwie muss in die Theorie aber noch die Orchid-Station mit rein. Die scheint auch was mit Raum-und Zeitreisen zu tun zu haben.

Sollten wir nicht mal nen eigenen Thread dafür aufmachen? Sonst wird es zu unübersichtlich.

- Editiert von Twincoop am 09.05.2008, 14:28 -


Welcome to the wonderful world of "Not-knowing-what-the-hell-is-going-on"!
Welcome to LOST!



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 ]
 
 




© 2020 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer