LF  WF  Login  Suche  Registrieren

LOST-Theorien > Meine (momentante) Therorie zur Lost AuflösungLOST-fans.de Forum - Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung

 
In diesem Thread befinden sich 14 Posts. Er wurde 10290 mal gelesen.
Antworten Druckansicht
 
Stevie
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 25.02.2010, 23:15:34nach oben

Gast

Hallo,

mal meine momentane Theorie was hinter der Insel stecken könnte.

Ich könnte mir vorstellen, daß die Insel ein Zeit-/Raumschiff ist. Die komischen Energiebündelungen. Das unterirdische Rad, das Zeitsprünge erlaubt. Vermutlich Teil des Antriebs. Aber woher kommt es?

Richard Alpert scheint ja überhaupt nicht zu altern. Also nehme ich an das die Insel/das Raumschiff eigentlich ihm gehört. Er ist meiner Theorie nach ein Ausserirdischer. Die Außerirdischen haben in der menschlichen Fantasie ja oft auch menschliches Aussehen. Vielleicht ist er vor Ewigkeiten auf der Erde gestrandet, weil sein Antrieb für räumliche Bewegung beschädigt wurde. Nun kamen immer mal wieder Menschen auf die Insel die die merkwürdigen Begebenheiten der Insel entdeckten. Zu außerirdischer Technologie können sich die Autoren ja viel ausdenken, was sie alles bewirken könnte.

Richard Alpert sitzt nun auf seiner Insel und fand auf der Erde eine nicht sonderlich weit entwickelte Lebensform vor. Nun wartet er das sich die Menschen entwickeln und hofft das sie ihm irgendwann helfen können um seinen Antrieb reparieren können. Dazu holt er sich Menschen, die seine Meinung nach das potenzial haben die Entwicklung weiterzubringen. Er will dabei aber unerkannt bleiben und so lies er sich den Kult, schon fast eine Religion um die Insel entwickeln. Dabei entwickeln Menschen manchmal etwas viel Fantasie und tun Dinge im Glauben, dass sie zum Wohl der Insel sind, wie Benjamin.

Jacob ist vielleicht eine von Richard erschaffene Illusion für die Menschen, so eine Art Gottwesen, das er nutzt um die Menschen in die Richtung zu lenken, die er benötigt.

Die Dinge haben sich halt verselbstständigt. Er hatte nie vor das es kriegerische Ausseinandersetzungen gibt. Die Dharma-Initative hat die Eigenschaften der Insel entdeckt und will sie untersuchen. Für Richard sind diese Leute bis auf Ben unintressant. So lässt er sie auf der Insel gewähren und der Friedensvertrag ist nur eine Methode für den Stand der menschlichen Entwicklung um sie fernzuhalten.

Eine andere Theorie ist, dass Richard nur forscht und den Dingen seinen Lauf lässt.

Die Insel wurde zwar von Ben bewegt, aber wenn meine Theorie annähernd stimmen sollte nur in der Zeit, aber nicht im Raum.


Profil von JamesFord JamesFord
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 26.02.2010, 00:51:36nach oben

279 Posts: Stranded One

Wenn bei Lost am Ende Raumschiffe oder Außerirdische ein Rolle spielen und damit vielleicht auch noch das Meiste aufgelöst wird, so nach dem Motto Holodeck auf der Enterprise, dann wäre die Serie für mich gestorben! Ich würde meine DVD-Boxen verkaufen und nie wieder auch nur eine Folge Lost schauen ...

Mein Eindruck, Richard weiß auch nicht über alles genau Bescheid, was auf der Insel so vor sich geht, was er aber eigentlich nach meiner Meinung müsste, wenn er der Kapitän des "Inselraumschiffes" wäre. Daher halte ich die Theorie eher für sehr sehr unwahrscheinlich ...


Profil von Chrisz Chrisz
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 26.02.2010, 03:51:18nach oben

198 Posts: Lost One


Zitat:
Wenn bei Lost am Ende Raumschiffe oder Außerirdische ein Rolle spielen und damit vielleicht auch noch das Meiste aufgelöst wird, so nach dem Motto Holodeck auf der Enterprise, dann wäre die Serie für mich gestorben! Ich würde meine DVD-Boxen verkaufen und nie wieder auch nur eine Folge Lost schauen ... []



ganz so schlimm wärs bei mir nicht aber wenns wirklich mit aliens und raumschiffen endet dann wäre ich schon auch gewaltig entäuscht. halte es aber auch für ehr unwahrscheinlich.


Jin108
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 26.02.2010, 12:21:46nach oben

Gast

Ach Mensch, das RaumSCHIFF war dann natürlich die Black Rock, da hätte man natürlich draufkommen können

Ne, ich glaub und hoff nicht dass es was mit Außerirdischen zu tun hat. Außerdem, wie würdest du denn dann die ganzen ägyptischen Einflüsse erklären (ägyptische Schriftzeichen, Anch, Tempel), das würd ja schon fast in Richtung Stargate gehen und ich kann mir ned vorstellen dass die da einfach so viel abgekupfert haben


Profil von geeciii geeciii
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 28.02.2010, 19:08:29nach oben

157 Posts: Lost One

Adam & Eva = Gerald & Karen De Groot??

[wegen Spoiler editiert]

Vllt.-----Aber eigentlich weiss ich aktuell gar nicht weiter.

ETA: Bitte bei solchen Theorien auf den Stand des OP's achten.

- Editiert von The Darkness ! am 28.02.2010, 19:33 -


nostu
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 05.03.2010, 12:53:11nach oben

Gast

Ich glaube, die Auflösung ist weniger naturwissenschaftlich.

Klar, DHARMA wollte auf der Insel für den Weltfrieden und die Erhaltung der Menschheit forschen, aber für mich ist das nur ein kleines Kapitel in der Geschichte der Insel.

Das Finale läuft wohl auf den reinen Konflikt Gut gegen Böse hinaus. Vielleicht geht es auch etwas ins geistliche oder religiöse hinein. Für mich sind die Feinde/Anderen ein Völkchen, das schon seit sehr langer Zeit auf der Insel lebt. Sie haben ihren Glauben, bauten Tempel und lebten zufrieden Sie müssen sich immer wieder irgendwelchen Eindringlingen erwehren (vielleicht schon seit der Black Rock) - ganz besonders, nachdem das US-Militär und die DHARMA-Initiative auf die Besonderheiten der Insel aufmerksam geworden ist.

Wie gesagt, die DHARMA-Initiative hat meiner meinung nichts mit der Auflösung zu tun. Vielleicht gibt es auf der Insel höhere Mächte die einen Kampf untereinander ausfechten. Eine gute und eine böse. Das Böse kontrolliert die Insel mit Hilfe des Rauchmonsters, tötet immer wieder Menschen (nur besonders willensstarke Menschen verschont es, s. Locke oder Eko) und regiert im Dschungel. Das Gute will etwas dagegen unternehmen und hat "zusammen mit dem Schicksal" dafür gesorgt, dass eben genau diese Leute in das Flugzeug steigen und auf der Insel landen. Mit Hilfe dieser Menschen (jeder hat etwas Besonderes an sich) versucht das Gute die Insel zu befreien.

Am Ende wird es vielleicht einen großen Showdown geben. Der Ausgang - noch ungewiss.


Stevie
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 12.03.2010, 00:27:54nach oben

Gast

Nach dem Finale dieser Staffel kann ich meine Theorie schonwieder über den Haufen werfen.

Ich schliesse mich dieser Theorie an. Jacob scheint die Gute Seite zu vertreten und Richard ist doch nicht ganz so wichtig wie ich dachte. Fragt sich also wer der Böse ist und jetzt getarnt als Locke auf der Insel rumäuft. Vielleicht ist ja das für uns neue Erscheinungsbild Jacobs ja auch nur eine Tarnung und in Wirklichkeit ist er noch jemand anders. Hoffentlich nicht Jacks Vater.

Aber die Authoren lenken uns ja gerne in irgendeine Richtung die dann doch nicht die Lösung ist.

Zum Glück heisst es für Sky Abonennten jetzt nur noch eine knappe Woche zu warten.


Dharma Dude
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 25.04.2010, 22:11:55nach oben

Gast

Also wenns am ende um Aliens geht geh ich auf die strasse und verbrenne alles ,was ich von LOST besitze..
Ich denke mal das Finale der 6. Staffel zeigt ,ob LOST einer der besten oder einer der schlechtesten Serien aller Zeiten ist...


Profil von manbehindthecurtain manbehindthecurtain  
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 26.04.2010, 22:31:23nach oben

178 Posts: Lost One

Und hier noch schnell vor dem Ende der Serie mein Tipp für die finale, sechste Staffel, sowohl was das Ende der Serie angeht, als auch im Bezug auf deren Aussage.

Meiner Meinung nach kann die Serie eigentlich nur mit dem Untergang der Insel enden. Das Ende der Insel ist also auch gleichbedeutend mit dem Ende der Serie, wobei ich es jetzt mal dahingestellt bleiben lasse, ob die Insel nun explodiert (Jughead befindet sich ja immer noch unter Otherville und wenn der Zünder am Ende der fünften Staffel nun nicht explodiert ist...) oder im Meer versinkt oder ob sie wieder an einen ganz anderen Punkt im Raum-Zeit-Kontinuum springt. Auf jeden Fall droht sie für IMMER zu verschwinden und alle Inselbewohner versuchen im letzten Moment von ihr runter zu kommen.
Da trifft es sich natürlich gut, dass gleich auf der Nachbarinsel

- ein voll funktionstüchtiges Passagierflugzeug
- mit halbvollem Tank
- und einer intakten Startbahn

wartet und was am wichtigsten ist, das Ding war ja aufgrund Hurleys Kartenaufkauf bereits bei seinem Start in den USA halb leer, so dass alle, also nicht nur die Überlebenden von 316, sondern auch unsere Losties sowie auch alle ANDEREN mühelos darin Platz haben.
Ich bin überzeugt, dass es so oder so ähnlich kommen wird, auch wenn ich inständig hoffe, dass ich mich irre.
Ein solche Ende wäre nämlich so Flash-Gordon-mäßig ("Wird Flash Gordon den unter dem Pilotensitz versteckten Fallschirm finden?" ). Aber wenn man sich überlegt, wie der Bau der Startbahn in der dritten Staffel, die Tatsachen, dass Flug 316 nicht nur halbleer war, sondern auch die Notlandung auf "Alcatraz" unbeschadet überstanden hat, zusammen passen, bleibt eigentlich gar nichts anderes übrig.


Was nun den Inhalt angeht, habe ich schon mal an anderer Stelle geschrieben, dass es sich meiner Meinung nach um eine Parabel auf die Situation im Nahen Osten handelt. Seitdem die Amis den "Kampf gegen den Terror" ausgerufen haben, findet dieser auch immer öfter im US-Fernsehen statt (ein besonders abschreckendes Beispiel sind in diesem Zusammenhang die letzten Staffeln von Stargate SG1). Und anscheinend haben die Macher von LOST beschlossen in die gleiche Kerbe zu hauen.

Zum einen waren die ganzen letzten fünf Staffeln gespickt mit religiösen Anspielungen. Zum anderen findet man in LOST eigentlich alles, was man mit dem Klischee des fanatischen Moslems verbindet. Da gibt es

- Märtyrer (Bens berühmtes Zitat: "Jeder meiner Leute ist bereit, sich für die Insel zu opfern, wenn er gefangen genommen wird." )

- Selbstmordattentäter (Mikhail, der sich in die Luft sprengt, um die Übertragung zu unterbrechen)

- falsche Propheten (Richard, der Widmore gegenüber behauptet, er habe Ben auf Jacobs Geheiß hin zum Tempel gebracht, obwohl er auf direktem Weg dorthin gegangen ist)

Jeder handelt angeblich im Interesse der Insel und dabei weiß kein einziger, was genau die Insel eigentlich ist. Ein Seitenhieb gegen alle, die behaupten, den einzig wahren Glauben zu besitzen!


Profil von Shannon Fan Shannon Fan
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 01.05.2010, 11:06:49nach oben
ICQAIM
2088 Posts: Hunter
Stern des Südens


Ich habe es glaube schonmal irgendwo geschrieben. Weiss aber nicht mehr wo.

Meiner Meinung nach is das Flugzeug nicht voll funktionstüchtig. Bei der Landung auf Hydra ging doch meines Wissens nach das eine Cockpitfenster zu Bruch. Der Co-Pilot wurde doch von einem Stamm oder so Durchbohrt.




Profil von manbehindthecurtain manbehindthecurtain  
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 01.05.2010, 12:50:26nach oben

178 Posts: Lost One

Das mit dem Cockpitfenster ist mir natürlich nicht entgangen, ist aber kein Hinderungsgrund.
Klar, Frank kann damit unmöglich auf die für Passagierflugzeuge normale Flughöhe von 10000 Metern
gehen!
Aber das braucht er ja auch gar nicht. Wenn es um eine reine Rettungsmission geht, wird er den nächstbesten Flughafen ansteuern. Und wenn er jetzt z.B. nur auf 1000 Meter geht, dürften weder Luftdruck noch Temperatur ein Problem sein.


Profil von Shannon Fan Shannon Fan
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 01.05.2010, 15:00:22nach oben
ICQAIM
2088 Posts: Hunter
Stern des Südens


Ja klar das ginge schon. Aber es könnte ja sein das die Maschine noch andere defekte hat. So sauber sah die Landung nicht aus.




Profil von mercy mercy
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 02.05.2010, 02:41:00nach oben
Homepage von mercyLiveJournalSkypeICQ
19339 Posts: Jacob Loves Me!
das-dass.de
Moderator


Danach bräuchte Frank kein Haargel mehr.

Profil von Shannon Fan Shannon Fan
Meine (momentante) Therorie zur Lost Auflösung - 02.05.2010, 08:25:08nach oben
ICQAIM
2088 Posts: Hunter
Stern des Südens


Stimmt Mercy. Der Flugwind bringt das in Ordnung.




 
 




© 2023 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer