LF  WF  Login  Suche  Registrieren

Premiere- & Fox-Board > 6.17/18 Das EndeLOST-fans.de Forum - 6.17/18 Das Ende

 
In diesem Thread befinden sich 140 Posts. Er wurde 38247 mal gelesen.
[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 ]
Antworten Druckansicht
 

Umfrage: 6.17/18 Das Ende
Die Folge war super. 46,15 % - 18 Stimmen
Die Folge war unterdurchschnittlich. 33,33 % - 13 Stimmen
Die Folge war gut. 15,38 % - 6 Stimmen
Die Folge war mies. 5,13 % - 2 Stimmen
Die Folge war LOST-Standard. 0 % - 0 Stimmen
Insgesamt wurde 39 mal abgestimmt

Knarzl
6.17/18 Das Ende - 19.07.2010, 13:37:33nach oben

Gast

Zitat:
Original von Sir Tom
@knarzl

Freut mich, dass Du das Ende auch OK findest


freu dich nicht zu früh und komm mir nicht wieder mit harry potter Vergleichen...

Durch das Ende, wird LOST noch lange im Gedächtnis der Leute bleiben, sei es positiv oder negativ.
Wenn man hier die Abstimmung liest, dann ist das auch krass: 16 super, 12 unterdurchschnittlich.

Das Finale an sich und so war auf jedenfall packend und haste nicht gesehen, keine Frage; ABER...:
Ich als Man of Science, denke auch weiterhin, das die Staffel 6 für sich selbst sicherlich gut ist, aber nicht, wenn man die 5 Staffeln vorher geguckt hatte...
Die Macher haben es sich so natürlich "sehr einfach" gemacht.

Bin zwischendurch dann auch wieder hin und hergerissen, wg. der ganzen Antworten, die man sich erhofft/erwünscht hatte. Das war ja für mich 5 Staffeln lang der "Sinn" von LOST, daher war ich wohl auch so sauer bei jeder weiteren Folge von LOST in Season 6.
Versteckte Details, Andeutungen und und und, haben immer die Serie geprägt, und auch durch die Macher gepusht.(Ich sage nur LOST Experience und Dharma)

Die Story von Walt!!!; der Abwurf von Essen durch Dharma (oder wem auch immer), dieser Ägyptische Einschlag (evtl. waren ja ein paar schlaue Pyramidenbauer auch mal da gelandet), Henry Gale, DHARMA ansich, warum konnte Jacob die Insel verlassen, warum war Jacks Vater Jack in der realen Welt erschienen, wieso waren die anderen so lautlose "Krieger" (wer hat sie ausgebildet), die Zahlen, und noch so einiges mehr.

Sind nur einige Sachen, die mich immer beschäftigt haben und ich war auch in freudiger Erwartung, dass dieses dann auch "plausibel" beantwortet wird. Und daher kann ich auch diejenigen verstehen, die total unbefriedigt sind.

Wie gesagt, man muss vieles sacken lassen, noch mal gucken, usw., da man die Serie dann auch sicherlich aus anderer Sicht sich anguckt.

Ich wurde 6 Jahre lang sehr gut unterhalten (bis auf diese hässlichen Füllfolgen...), dafür Danke ich LOST, die mich dadurch auch noch forensüchtig gemacht haben, was keine Serie bisher geschafft hatte!

P.S.: Was du in Staffel 6 alles sehn und erfahren möchtest, ist ja dann für dich alles aufgeklärt, wenn ich mir deine Fragen in deinem Fred so angucke...


Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17/18 Das Ende - 19.07.2010, 16:10:34nach oben

1101 Posts: Scout

Zitat:
Original von Knarzl
Zitat:
Original von Sir Tom
@knarzl

Freut mich, dass Du das Ende auch OK findest


freu dich nicht zu früh und komm mir nicht wieder mit harry potter Vergleichen...

...

P.S.: Was du in Staffel 6 alles sehn und erfahren möchtest, ist ja dann für dich alles aufgeklärt, wenn ich mir deine Fragen in deinem Fred so angucke...


Nun ja, das waren nur noch die Fragen, für die ich selber keine Antwort hatte bzw. das auch wirklich sehen wollte - Den Rest habe ich mir selber zusammenreimen können -> siehe auch meinen Post im ABC-Offene-Fragen-Thread - Aber selbst da bleiben 4 Fragen offen

Und das es für die "Sience"-Fraktion nicht das Ende ihrer Träume war, verstehe ich schon. Aber es gab halt nur die 2 Möglichkeiten (Wissenschaft / Glaube) um es zu beenden, wobei das Glaubensende "leichter" war, da den Machern keine das Gegenteil beweisen kann - Wissenschaftlich wäre das alles (also die Erklärungen) mMn in die Hose gegangen - da wahrscheinlich widerlegbar


Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


shannonvaliant
6.17/18 Das Ende - 19.07.2010, 16:22:00nach oben

Gast

also für mich sind das doch gar keine richtigen Fragen.. Was soll den schon mit Walt gewesen sein er war halt specail(so wie z.b Hurley der mit Toten reden konnte) ist halt so.. was soll da eigentlich genau erklärt werden(wie das Special sein in seinem Köper ablaüft? ) wundert mich das so viele immer drauf rumreiten.
In Guten und großen Büchern wird auch nie alles erklärt man muss halt was interpretieren.
Warum die Others so lautlos waren? Na die waren halt gut in so Sachen waren ja auch schon ewig und drei Tage dort..
Bitte was soll den da erklär werden? Ne Extra Folge warum die Others so leise warenn.. ?

Die Food Drops stammen meines erachtesn von Widmore oder Eloise oder es gab mal wieder kurzzeitig Probleme mit der Zeit.. und der Wurf stammt aus der Vergangenheit..


Knarzl
6.17/18 Das Ende - 19.07.2010, 16:51:26nach oben

Gast

Zitat:
Original von shannonvaliant
also für mich sind das doch gar keine richtigen Fragen.. Was soll den schon mit Walt gewesen sein er war halt specail(so wie z.b Hurley der mit Toten reden konnte) ist halt so.. was soll da eigentlich genau erklärt werden(wie das Special sein in seinem Köper ablaüft? ) wundert mich das so viele immer drauf rumreiten.
In Guten und großen Büchern wird auch nie alles erklärt man muss halt was interpretieren.
Warum die Others so lautlos waren? Na die waren halt gut in so Sachen waren ja auch schon ewig und drei Tage dort..
Bitte was soll den da erklär werden? Ne Extra Folge warum die Others so leise warenn.. ?

Die Food Drops stammen meines erachtesn von Widmore oder Eloise oder es gab mal wieder kurzzeitig Probleme mit der Zeit.. und der Wurf stammt aus der Vergangenheit..


hm, wie drücke ich mich am besten aus, also:

ich fand die "story" mit und um walt halt sehr interessant. er war special und wurde entführt, es wurden tests durchgeführt, usw. und das ganze wurde nicht nur eine folge angeschnitten, sondern sehr intensiv beleuchtet.
und ich meinte auch nicht damit, das ich alles genau aufgedröselt bekommen wollte, aber ich fand das damals sehr geheimnisvoll mit den anderen, wer die sind usw.; und irgendwie hat man diese story einfach fallen gelassen.
das war bei jacob und badlocke halt nicht der fall, die waren für mich nicht so interessant.

und ja, ich möchte eine spin off serie über die others, warum sie sich so leise fortbewegen könne, am besten ne mini-serie, so 5 folgen...

und was ist mit dieser schönen blastdoor map geworden...?
da haben die sich so viel mühe für gegeben.


Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17/18 Das Ende - 19.07.2010, 17:01:49nach oben

1101 Posts: Scout

Die Macher haben halt viele "Story-Wege" angedeutet, was auch nötig war, damit nicht jeder gleich durchschaut welchen Weg die Macher denn nun gehen werden.

Viele kleine "Rätsel" waren nun mal keine Rätsel (wie die Karte von Radzinsky), sondern diese Sachen waren einfach nur "Fakt" - nicht mehr aber auch nicht weniger

Und von diesen Sachen gab es mehrere (z.B. die Keksdose in Staffel-3 = Ben Spiegelt mit Richard, oder die Truhe mit Bibel, Glasauge, Filmschnipsel, oder oder oder), und aus allen hätte man einen Geschichte rausholen können -> also diesen Weg gehen.

Die Macher haben sich gegen diese Geschichte entschieden, was ich auch nicht als schlimm empfinde.


Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


shannonvaliant
6.17/18 Das Ende - 19.07.2010, 17:36:32nach oben

Gast

Yo sehe es wie Sir Tom ist halt Geschmacksache für mich war halt Jacob und Co das coolste schon in der 2`ten und 3 Staffel hörte man immer den Namen vom großen Jacob der im Hintergrund alles regelt das fand ich super interesant ich war so begeistert als ich ihn das erste Mal sah!! Wow!!

Was mich an den Others aber echt auch gestört hat das Ihre Motivation immer vollkommen im Unklaren war !!? Bitte was hat den Ben eigentlich gedacht was er dort soll? Er kannte weder Jacob noch das Licht .. was Richard ihm erzählt wozu das alles gut sein soll??[/quote]


Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17/18 Das Ende - 19.07.2010, 18:56:56nach oben

1101 Posts: Scout

Zitat:
Original von shannonvaliant
...
Was mich an den Others aber echt auch gestört hat das Ihre Motivation immer vollkommen im Unklaren war !!? Bitte was hat den Ben eigentlich gedacht was er dort soll? Er kannte weder Jacob noch das Licht .. was Richard ihm erzählt wozu das alles gut sein soll??


Hmm .. die Motivation der ganzen "Anderen" - Tja, die durften ja nicht von der Insel runter. Nur ein erlauchter Personenkreis (Ben's Günstlinge und Richard) durften die Insel verlassen. Und ich denke, dass es von den "Anderen" mehrere gab, die wie Juliet dachten (ich will weg), aber die hatten gar keine Möglichkeit die Insel zu verlassen.

Ben wurde immer wieder von Smokey beeinflusst, dahingehend auch seine Aussage zum Ende der letzten Staffel -> "Ich dachte immer ich rufe/leite das Monster, aber seit kurzem weiß ich, dass es anders herum war!"
Und Ben war nunmal "Macht-Geil" - er wollte der Chef sein


Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


Knarzl
6.17/18 Das Ende - 19.07.2010, 22:26:15nach oben

Gast

na ja, waren ja auch Jacobs Regeln, wie Ben zu Hurley am Ende meinte; Hurley könne das ja alles anders machen.
Da dürfen Leute vielleicht die Insel verlassen.

Was mir auch noch grad eingefallen ist (bekomme wohl auch so Minirückblenden im Hirn...):
Die Anderen: Krass, das die sich einfach selbst erschossen haben, bevor sie irgendjemanden was erzählen; fand ich damals auch irgendwie Strange und Spookey...

Und all solche Sachen.

Aber ich will nicht wie Claire (fast) Enden und noch die Kurve kriegen, also weg von der Insel....


Knarzl
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 08:47:46nach oben

Gast

Ach ja, bevor es überlesen wird: Warum hatte die Statue nur 4 Zehen? Ist auch offen.

Und den Tempel hätte ich damals auch super interessant gefunden und war für mich dann doch sehr enttäuscht, wie schnell das dann da rum war.

habe gestern LOST mit "meiner" Gruppe dann auch noch geguckt.

Die Mädels natürlich "wein, wein" und mein Kumpel war richtig angepisst...


Profil von Paulo Paulo
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 09:13:45nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von Knarzl
Ach ja, bevor es überlesen wird: Warum hatte die Statue nur 4 Zehen? Ist auch offen.



Es ist eine Darstellung der ägyptischen Fruchtbarkeitsgöttin Tawaret, welche in fast allen Darstellungen nur vier Zehen hat:




“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


shannonvaliant
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 10:45:18nach oben

Gast

Davon hätte ich auch mal gerne mehr gesehen.. (aber einmal sah man doch die Statue von hinten im Bau..? oder erinnere ich mich falsch..? )

Zu dem Tempel hätte ich auch lieber gesehen wie er gebaut wurde.. dieser " Tempel Sub Plot" der war nicht so dolle...
Ich fragte mich immer warum haben dieses Others.. gar nix mit den andern zu tun... und die Figur Dogen fand ich was blöde.


Profil von Paulo Paulo
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 10:57:08nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Die Statue hat man doch mehrmals in ihrer vollen Pracht gesehen ...

Und Richard geht mit den Others doch am Ende von S3 zu den anderen Others in den Tempel. Von dort aus kommt er dann in S4 unseren Losties zur Hilfe. Und auch in S5 lebt Richard (anscheinend) in der Vergangenheit (der Dharmazeit) im Tempel.


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Knarzl
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 11:44:41nach oben

Gast

@ Paulo: Super, Danke Dir.
So genau hatte ich das in der Serie nicht gesehen, auch wenn die mal ganz gezeigt wurde.

Und zum Tempel: Für mich persönlich hätte da ruhig mehr kommen können.


Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 12:11:34nach oben

1101 Posts: Scout

Ich finde es hätte überhaupt noch "mehr" kommen können - also so um die 10 Staffeln - Aber bevor sich die Serie "sichend" verabschiedet hätte, dann doch lieber so ein Ende


Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


Knarzl
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 12:16:44nach oben

Gast

lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende...

Und ich bleibe trotz des Finales, womit ich persönlich leben kann dabei: Staffel 6 und Entwicklung gefällt mir einfach gar nicht!


Profil von Sir Tom Sir Tom
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 12:20:06nach oben

1101 Posts: Scout

Mir schon

Ich bin der Mann des Glaubens (= Locke) und Du der (frühere) Mann der Wissenschaft (=Jack)


Der Lost-Rerun der Fox'ler wurde am 16.03.2010 abgeschlossen - Termine für den Rerun nach Ende der Staffel 6 werden frühzeitig bekannt gegeben


Profil von Paulo Paulo
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 12:53:14nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von Knarzl
@ Paulo: Super, Danke Dir.
So genau hatte ich das in der Serie nicht gesehen, auch wenn die mal ganz gezeigt wurde.



Sie wurde uns schon ein paar mal (in Ausschnitten) gezeigt:

So sehen sie Jin, Sun und Sayid in S2:


So sehen wir sie am Ende von S5:



Die Losties sehen während ihre Timeflashes folgendes:


Seitlich im Ganzen sehen wir sie in der ersten Szene im S5 Finale:


Und dann noch einmal als Richard mit der Black Rock in sie reinfährt:





Kurz davor sieht man sie auch nochmal Nachts im Sturm von vorne, da hab ich jetzt aber kein Bild gefunden.

- Editiert von Paulo am 20.07.2010, 12:55 -


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”


Knarzl
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 12:54:01nach oben

Gast

Ich bleibe immer Mann der Wissenschaft.
Halte nix von Religion(en) und dem gefasel von Gott, Osterhasen oder Weihnachtsmann.
Es lässt (bis dato) sich alles naturwissenschaftlich beweisen, was so in unser schönen Welt passiert.

Und nur weil unsere Vorfahren leider an diesen Spuk (Blitze schicken Götter) und so geglaubt haben, müssen wir es jetzt immer noch ausbaden...

So, genug Off-Topic ausgekotzt!

By the way, wie kommt der Stöpsel (mit anscheinend ägyptischen Zeichen) in das Loch...?

Gibt es eigentlich andere Serien (bin nicht so ein Hardcore Gucker wie evtl. andere (ok, in den 80ern, aber da war das Niveau etwas anders...)), wo Serien auch so eine krasse Wendung nehmen, bzw. so die Meinung der Fans spalten?!?


Knarzl
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 12:58:05nach oben

Gast

Zitat:
Original von Paulo
Zitat:
Original von Knarzl
@ Paulo: Super, Danke Dir.
So genau hatte ich das in der Serie nicht gesehen, auch wenn die mal ganz gezeigt wurde.



Sie wurde uns schon ein paar mal (in Ausschnitten) gezeigt:

So sehen sie Jin, Sun und Sayid in S2:


So sehen wir sie am Ende von S5:



Die Losties sehen während ihre Timeflashes folgendes:


Seitlich im Ganzen sehen wir sie in der ersten Szene im S5 Finale:


Und dann noch einmal als Richard mit der Black Rock in sie reinfährt:



Kurz davor sieht man sie auch nochmal Nachts im Sturm von vorne, da hab ich jetzt aber kein Bild gefunden.


Ja, die Bilder kenne ich, aber ich hatte für die Statue keine Erklärung, bis du mit dem Namen der Fruchtbarkeitsgötting kamst.

Hm, vielleicht wäre mir eine außerirdischen Lösung irgendwie lieber gewesen.


Profil von Paulo Paulo
6.17/18 Das Ende - 20.07.2010, 12:59:23nach oben
ICQ
2418 Posts: Hunter
Nikki


Zitat:
Original von Knarzl
By the way, wie kommt der Stöpsel (mit anscheinend ägyptischen Zeichen) in das Loch...?


Vermutlich waren die alten Ägypter genau so neugierig wie die DI und haben nach den magnetischen Anomalien gegraben. Dabei haben sie wohl auch so ne Art "Incident" ausgelöst und statt dann nen Station mit Failsafe drumrum zu bauen, haben sie eben nen Stöpsel rein gemacht.

Zitat:

Gibt es eigentlich andere Serien (bin nicht so ein Hardcore Gucker wie evtl. andere (ok, in den 80ern, aber da war das Niveau etwas anders...)), wo Serien auch so eine krasse Wendung nehmen, bzw. so die Meinung der Fans spalten?!?


Also mindestens genau so ne Spaltung des Fandome gab es bei Battle Star Galactica (dem Remake). Und in Sachen Storytwists und Cliffhanger kann es die Serie auch auf jeden Fall mit Lost aufnehmen.

- Editiert von Paulo am 20.07.2010, 13:21 -


“Lost is self-contained, seriously we promise. Yes, the mystery surrounding the island may serve an ongoing and easy to follow mythology, but every episode has an beginning, middle and end. More importantly the beginning of the next episode presents an entirely new dilemma to the viewers, that requires no knowledge of the episode that preceded it. Except for the rare two-parter. This is not lip services, we are absolutely committed to this concede. Lost can and will be just as accessible on a weekly basis, as a traditional procedural drama. Viewers will be able to drop in any time and be able to follow exactly what is going on in the story context.”



[ Seite: 1 2 3 4 5 6 7 ]
 
 




© 2024 pScript | Icons by dryIcons | Regeln & Disclaimer